Sommer Camp mit Netanja, Israel

vom 26. Juli bis 10. August 2020

ברוכים הבאים - D.h. herzlich willkommen auf Hebräisch!

 

Denn:

Gemeinsam mit dem Stadtjugendring könnt ihr auch in diesen Sommerferien wieder nach Israel fahren und einen einzigartigen Sommer verbringen!

 

ABER WARUM NACH ISRAEL?

Israel ist ein unglaublich vielfältiges und gegensätzliches Land. Zwischen Tradition und Moderne, Religion und Säkularismus, Armut und Reichtum, Stadt und Land, Mann und Frau, Einwanderung von da und dort, Geschichte und Zukunft - alles ist in dieser im Vergleich zu Deutschland kleinen Gesellschaft vorhanden. Es gibt viele verschiedene Gründe nach Israel zu reisen - gemeinsam mit euch wollen wir dieses Land entdecken und die Bilder, die sonst duch "Israel" hervorgerufen werden, überprüfen und in Frage stellen, damit ihr euch euer eigenes Bild des "heiligen Landes" machen könnt.

 

DAS SOMMER CAMP

Das Camp steht allen Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus und um Buxtehude zwischen 16-19 Jahren offen. Unser diesjähriger Partner ist ein Gemeindezentrum aus (East) Netanya, einer Stadt nördlich Tel Avivs direkt an der Mittelmeerküste.

Zusammen mit unserem israelischen Partner werden wir viele Ausflüge in Israel und Deutschland unternehmen und uns mit unserer gemeinsamen Geschichte, der daraus für die Zukunft erwachsenden Verantwortung und anderen tollen Themen auseinandersetzen. An oberster Stelle stehst dabei DU! Denn ihr entscheidet wo wir hin fahren und was wir mit unseren Gästen machen.

 

Die Unterbringung während des Camps erfolgt  in Gastfamilien, d.h. ihr und eure Familien werdet viel Zeit haben, um euch gegenseitig kennenzulernen, neue Freundschaften zu schließen und das Leben in eurer Familie und eurem Land zu zeigen. Betreut wird der gesamte Austausch von einem Team erfahrener Jugendleiter*innen, die selbst bereits Erfahrungen in Israel gesammelt haben.

 

DIE KURZDATEN

  • Reisezeitraum: 26.07.-10.08.2019
  • Vorbereitungstreffen im Juni und Juli, Nachbereitungstreffen Ende August
  • Programm: Viele gemeinsame Ausflüge z.B. nach Jerusalem, an das Tote Meer, in die Wüste, in ein Kibbuz, nach Hamburg, an die Nordsee etc. - All dies entscheidet ihr mit!
  • Unterbringung: in Gastfamilien - in Deutschland nehmt ihr für eine Woche euren israelischen Gast bei euch auf, die gleiche Familie wird euch dann in Israel aufnehmen und euch an ihrem Leben teilnehmen lassen

 

Gut, diese Dinge im Gepäck zu haben:

  • Gastfreundschaft - Da die Unterbringung mit Ausnahme einiger Tage zu Beginn des Austausches in Gastfamilien erfolgt, bedeutet dies, dass wir auch erwarten, dass ihr eure/n Austauschpartner/in bei euch aufnehmen könnt (die Verteilung erfolgt entsprechend des Geschlechts). Das bietet die einmalige Möglichkeit eure/n Austauschpartner/in an eurem Leben in Deutschland Teil haben zu lassen. Zeigt ihr/ihm wer ihr seid, was euch wichtig ist und unser Land.
  • Offenheit für Neues - Israel ist nicht Deutschland und Deutschland nicht Israel. Seid bereit offen und unvoreingenommen neuen Erlebnissen zu begegnen - ihr werdet merken, dass uns mehr verbindet als es zunächst scheint und entwickelt vielleicht sogar einen neuen Blick auf die Dinge.

 

 

Fernweh gepackt?

Dann bewirb' dich jetzt gleich für das Camp mit Israel!

 

 

 

-> weitere Reisehinweise

 

-> Erfahrungsberichte aus dem Deutsch-Israelischen Austausch

 

 

 

 

Die Maßnahme wird gefördert vom

Telefonnummern

Spielmobil: 0152-04933305

Sprinter: 0175-8706521

SJR-Büro (AB): 04161-2981

 

Terminhinweise

Mitgliederversammlung

Do., 28. November 2019

um 19 Uhr

St. Mariä Gemeindehaus in der Siegebandstr. 7

Juleica (Ü20)

08./09.02. + 15./16.02. + 29.02./01.03.2020 

im Freizeithaus (Bux) und im Alten Schlachthof (Stade)

 

-> Infos & Anmeldung

Ausbildungsmesse Buxtehude

Do., 20. Februar 2020

8.30 bis 12.30 Uhr

in der Halepaghen-Schule

 -> Infos

 

Sommer Camp Israel

26. Juli - 10. August 2020

-> Infos und Anmeldung

 

International Youth Camp Lazurny, Russland 

21. Juli - 05. August 2020

-> Infos und Anmeldung