Online-Antrag

Die Juleica kann nach absolvierter Juleica Grundausbildung sowie einer obligatorischen Erste Hilfe Schulung beantragt werden. Hierfür gibt es ein bundesweit einheitliches Online-Verfahren auf der Homepage www.juleica-antrag.de.

 

Folgende Unterlagen / Umstände zum Erhalt der Juleica (JugendLeiterCard) müssen bei einer Erstbeantragung vorliegen bzw. gegeben sein:

  • Nachweis über den Besuch einer Jugendleiter/innenausbildung (JuLeiCa) im Umfang von mindestens 50 Zeitstunden mit denen im Niedersächsischen Runderlass der Ministerkonferenz vom 05.03.2010 vorgeschriebenen Inhaltsschwerpunkten (dies ist bei den JuLeiCa Grundausbildungen der Jugendpflegen und Jugendringe im Landkreis Stade stets der Fall)
  • Nachweis über den Besuch eines Erste-Hilfe-Lehrganges bei einem lizenzierten Träger im Umfang von 8 Zeitstunden (neue Regelung seit 1.4.2015 im Rahmen der konzeptionellen Änderung der Erste-Hilfe-Ausbildung). Der Nachweis darf nicht älter als drei Jahre sein. Meist ist dieser Lehrgang nicht Teil der JuLeiCa Grundausbildung. Passende Kurse bietet u.a. das Deutsche Rote Kreuz an.
  • Die beantragende Person muss mindestens 16 Jahre alt sein (15 Jahre sind nur in Ausnahmefällen möglich).
  • Die beantragende Person muss bei einem anerkannten Träger regelmäßig in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv sein.
  • Eine JuLeiCa wird jeweils nur für drei Jahre ausgestellt. Nach Ablauf dieser drei Jahre muss ein Neuantrag erfolgen. Hierzu muss die Teilnahme an einer oder mehrere als Jugendleiterfortbildung ausgeschriebene Veranstaltung(en) nachgewiesen werden. Die besuchten Fortbildungen müssen einen Mindestumfang von acht Zeitstunden umfangen und dürfen nicht älter als drei Jahre sein. Genau hierfür gibt es zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen im Landkreis Stade - das aktuelle Programm findest Du hier: www.gelbe-broschuere.de.

 

Nach Beantragung der Juleica wird sowohl der Träger, bei dem die antragstellende Person tätig ist, also auch der öffentliche Träger den Antrag nach entsprechender Prüfung der Angaben freischalten. Erst dann wird eine JuLeiCa ausgestellt und per Post zugesandt.

Der Träger, bei dem die antragstellende Person tätig ist, bestätigt durch seine Antragsgenehmigung, dass die antragstellende Person zur Führung und Betreuung einer Kinder- oder Jugendgruppe persönlich befähigt ist und einen entsprechenden Reifestand erreicht hat.

 

Telefonnummern

Spielmobil: 0152-04933305

Sprinter: 0170-8014347

SJR-Büro (AB): 04161-2981

 

Terminhinweise

Ü20 Jugendleiter-Grundausbildung

 

17./18. Feb. + 24./25. Feb. + 10./11. März 2018

 

-> Seminarbeschreibung

am Fr., 23. Feb. 2018

8.30 bis 12.30 Uhr

in der Halepaghen-Schule

 

-> zur Veranstaltungsseite

 

Nächste Mitgliederversammlung

 

Do., 15. März 2018
um 19:30 Uhr