Deutsch-Russischer Jugendaustausch mit St. Petersburg

vom 13. bis 23. Juli (in Deutschland) & 23. bis 30. Juli 2019 (in Russland)

 

WARUM NACH ST. PETERSBURG?

 

Russland weckt verschiedene Assoziationen, meist im Zusammenhang mit einem Feldzug oder dem Kommunismus, in neuerer Zeit auch im Kontext des Ukraine-Konflikts und Wirtschaftssanktionen - und schließlich mit der aus deutscher Sicht unsäglichen Fußball-WM 2018. Über all dies wird meistens in den Medien berichtet - Russland ist aber noch sehr viel mehr!

 

Gemeinsam mit euch wollen wir das Land und vor allem die Menschen, die dort leben, kennenlernen und uns unser eigenes Bild machen und unsere eigenen Erfahrungen sammeln.

 

DER AUSTAUSCH

 

Der Jugendaustausch steht allen Jugendlichen aus und um Buxtehude zwischen 15-17 Jahren offen. Ein Austausch besteht aus Besuch und Gegenbesuch, die in diesem Fall direkt nacheinander stattfinden. Während der SJR die Organisation auf deutscher Seite übernimmt, ist das Deutsch-Russische Begegnungszentrum (DRB) der verantwortliche Partner in St. Petersburg.

 

Als deutsch-russische Gruppe werden wir viele Ausflüge und Aktivitäten in Russland und Deutschland unternehmen und uns mit unserer gemeinsamen Geschichte, der daraus für die Zukunft erwachsenden Verantwortung und anderen tollen Themen, die ihr mitbestimmen könnt, auseinandersetzen.

 

Die Unterbringung während des Austausches erfolgt auf deutscher Seite in Gastfamilien (mit Ausnahme vom 13. bis 16. Juli - in diesem Zeitraum wird die Gruppe gemeinsam in der Jugendbildungsstätte des Landkreises Stade in Hude untergebracht sein). Das heißt, ihr und eure Familien werdet viel Zeit haben, um euch gegenseitig kennenzulernen, neue Freundschaften zu schließen und das Leben in eurer Familie und eurem Land zu zeigen. Betreut wird der gesamte Austausch von erfahrenen JugendleiterInnen, die selbst bereits in Russland waren.

 

 

DAS WIRD VON EUCH ERWARTET

  • Gastfreundschaft - Die Unterbringung in Gastfamilien ist mehr als Mittel zum Zweck, denn praktisch nebenbei erfolgt ein Austausch zu vielen kleinen Details eures Alltags. Das bedeutet, dass ihr eure/n Austauschpartner/in bei euch in die Familie aufnehmt (die Verteilung erfolgt entsprechend des Geschlechts). Das bietet die einmalige Möglichkeit eure/n Austauschpartner/in an eurem Familienleben in Deutschland teilhaben zu lassen. Zeigt ihr/ihm wer ihr seid, was euch wichtig ist und was unser Land ausmacht.
  • Offenheit für Neues - Russland ist ganz anders als Deutschland. Seid bereit, offen und unvoreingenommen neuen Erlebnissen zu begegnen - ihr werdet merken, dass uns mehr verbindet als es auf den ersten Blick scheint.

 

DAS BIETEN WIR EUCH

  • Eine unvergessliche Reise nach St. Petersburg, Russland
  • Ein individuelles und authentisches Bild des heutigen Russlands – ihr lernt junge Russen euren Alters und deren Familien kennen
  • Viele gemeinsame Ausflüge - dabei gestaltet die Gastgebergruppe die Details des Programms, also z.B. ob es an die Nordsee oder in die Lüneburger Heide geht usw..
  • Ein abwechslungsreiches Programm - das ihr mitgestaltet - und bei dem Spaß, das gegenseitige Kennenlernen und voneinander Lernen im Vordergrund stehen

 

Fernweh gepackt? - Dann bewirb' dich für den deutsch-russischen Jugendaustausch nach St. Petersburg!

 

-> weiter zu den Reisehinweisen

 

Telefonnummern

Spielmobil: 0152-04933305

Sprinter: 0175-8706521

SJR-Büro (AB): 04161-2981

 

Terminhinweise

Ü20 Jugendleiter-Grundausbildung

 

16./17.2. + 23./24.2. + 09./10.3.2019

im Freizeithaus Buxtehude

 

-> zur Anmeldung

 

18. Buxtehuder Ausbildungsmesse

 

am Do., 28. Februar 2019

von 8.30 bis 12.30 Uhr

in der Halepaghen-Schule

 

-> zur Messehomepage