Stadtjugendpflege kauft neue Geräte und entwirft Spielplatzkonzept

Buxtehude. Die Kinder im Stadtteil Sagekuhle haben allen Grund zur Freude: Bei bestem Wetter konnten sie am 3. Juni ihre neuen Spielgeräte vor dem Kinderforum in Empfang nehmen. Die Stadtjugendpflege hat einen neuen Container und jede Menge Geräte für diesen Treffpunkt der offenen Jugendarbeit angeschafft, darunter Tretfahrzeuge, Hulahoop-Reifen, Kreisel, Pylone und vieles mehr. „Bei gutem Wetter kommen regelmäßig rund 25 Kinder zum Kinderforum“, berichtet Erika Schulz vom Stadtjugendring. Drei Mal pro Woche ist der Treffpunkt geöffnet, der im Wechsel von Stadtjugendpflege und Stadtjugendring betreut wird.

Montags von 15 bis 18.30 Uhr und mittwochs und donnerstags von 16 bis 19 Uhr sind jeweils drei Betreuer vor Ort, darunter eine hauptamtliche Kraft der Stadtjugendpflege bzw. Fachpersonal des Stadtjugendrings, und veranstalten unterschiedliche Aktionen. Aus dem Container können sich die Kinder verschiedene Spielgeräte ausleihen. Bei Regenwetter geht es ins Kinderforum zum Basteln und Spielen.

Zurzeit sind Stadtjugendring und Stadtjugendpflege gemeinsam dabei, den Standort zu verbessern. „Das neu entstandene FaBiZ entfaltet seine Sogwirkung und sorgt für eine bessere Vernetzung im Stadtteil“, so Svenja Ehlers von der Stadtjugendpflege. Wie bereits angekündigt, soll der Abenteuerspielplatz mit neuen Geräten ausgestattet werden. Die Stadtjugendpflege beteiligt bei der Ideenfindung die Kinder im Stadtteil: Eine Projektgruppe von fünf Kindern beschäftigt sich seit längerem mit dem Spielplatz, am 27. Mai veranstaltete die Stadtjugendpflege eine Zukunftswerkstatt, zu der rund 30 Kinder kamen und Ideen sammelten. Die Vorschläge werden demnächst den Spielplatz-Spezialisten in der Fachgruppe Grundstücks- und Gebäudewirtschaft vorgelegt, damit entschieden werden kann, welche Spielgeräte angeschafft werden. „Einen ähnlichen Prozess hat es auch beim Spielplatz am Mühlenteich gegeben, der sich heute großer Beliebtheit erfreut“, resümiert Stadtjugendpfleger Marc Olszewski.

Der Stadtjugendring erarbeitet darüber hinaus für den Stadtteil Sagekuhle einen Fragebogen, damit Kinder und ihre Eltern Vorschläge unterbreiten können, wie sie sich den Abenteuerspielplatz und das Kinderforum in Zukunft vorstellen.

Telefonnummern

Spielmobil: 0152-04933305

Sprinter: 0170-8014347

SJR-Büro (AB): 04161-2981

 

Terminhinweise

Ü20 Jugendleiter-Grundausbildung

 

17./18. Feb. + 24./25. Feb. + 10./11. März 2018

 

-> Seminarbeschreibung

am Fr., 23. Feb. 2018

8.30 bis 12.30 Uhr

in der Halepaghen-Schule

 

-> zur Veranstaltungsseite

 

Nächste Mitgliederversammlung

 

Do., 15. März 2018
um 19:30 Uhr