So

16

Jul

2017

Konflikt-Management, Erste-Hilfe und weitere Fortbildungen für Jugendleiter

mehr lesen

Mo

10

Jul

2017

Stadtjugendring begrüßt vier neue Mitgliedsverbände

Vertreten ihren Verband beim SJR (v.l.n.r): Jasper Mörchen und Sina Schäfer (Grüne Jugend), Achim Biesenbach (SJR), Lars Neuber (Lille Bodskov Verein), Stefan Hamp (Modellbauclub), Tobias Meyer (Neuapostolische Gemeinde) und Stefan Peckruhn. - Foto: SJR
Vertreten ihren Verband beim SJR (v.l.n.r): Jasper Mörchen und Sina Schäfer (Grüne Jugend), Achim Biesenbach (SJR), Lars Neuber (Lille Bodskov Verein), Stefan Hamp (Modellbauclub), Tobias Meyer (Neuapostolische Gemeinde) und Stefan Peckruhn. - Foto: SJR

(Buxtehude) Der Lille Bodskov Verein, der Modellbauclub Buxtehude, die Grüne Jugend und die neuapostolische Gemeinde sind dem Stadtjugendring beigetreten. Alle vier sind in Buxtehude aktive Jugendverbände und haben in den letzten Monaten einen erfolgreichen Aufnahmeantrag gestellt.

 

„Für den Lille Bodskov Verein bietet der Stadtjugendring nicht nur die Möglichkeit zur Vernetzung mit anderen Vereinen und Verbänden, sondern kann auch auf die eigenen Aktionen aufmerksam machen“, erläutert der stellvertretende Vorsitzende Lars Neuber. Der Lille Bodskov Verein wurde vergangenes Jahr von aktiven und ehemaligen Jugendleitern aus dem Dänemark-Zeltlager des Landkreises Stade gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, die aktiven Jugendleiter und das Zeltlager in Dänemark zu unterstützen. http://www.lille-bodskov-verein.de/

 

Im Modellbauclub Buxtehude sind Stefan Peckruhn und Stefan Hamp für die Jugendarbeit zuständig. Beide haben bereits eine Jugendleitergrundausbildung beim SJR besucht und darüber den Kontakt zum Netzwerk der Jugendarbeit bekommen. Ihr Verein besteht seit 1974 und veranstaltet u.a. regelmäßige Modellfahrten auf dem Mühlenteich. http://modellbauclub-buxtehude.pfweb.eu/

 

Die Grüne Jugend ist in Buxtehude besonders aktiv, die meisten Mitglieder im Landkreis kommen aus der Hansestadt. Die Vorbereitungen für die anstehenden Wahlkämpfe für Bundestag und Landtag laufen bereits. Darüber hinaus engagiert sich die Grüne Jugend für Ökologie und Nachhaltigkeit - Gleichgesinnte können über Homepage oder Facebook Kontakt aufnehmen. http://gjstade.de/

 

In Buxtehude hat die Neuapostolische Gemeinde ihr Gemeindehaus in der Goethe-Straße in Altkloster. Hier finden auch die regelmäßigen Treffen der Jugendgruppe statt, angeleitet von Jugendleitern aus der Gemeinde. In diesem Jahr werden wieder einige Gemeindemitglieder an der Jugendleiter-Grundausbildung des SJR teilnehmen. http://buxtehude.nak-nordost.de/

 

„Je mehr Jugendverbände in Buxtehude sich dem Jugendring anschließen, desto besser können wir die gewünschte Vernetzungsfunktion erfüllen“, ergänzt der SJR-Vorsitzende Achim Biesenbach.

Der Stadtjugendring Buxtehude vertritt die Belange der Jugendverbände in Gremien und Öffentlichkeit und organisiert Aus- und Fortbildungen für Jugendleiter. Darüber hinaus bietet der SJR einen Austausch nach Israel an und ist Träger des „Kinderforums“, einem Stadtteilprojekt der offenen Kinder- und Jugendarbeit, in der Sagekuhle. Die Interessengemeinschaft der Buxtehuder Jugendverbände vertritt jetzt 46 Mitgliedsverbände, darunter zahlreiche kleine und große Sportvereine, Wohlfahrtsverbände sowie politische und konfessionelle Jugendverbände.

 

Sa

01

Jul

2017

Stellenausschreibung: Der Stadtjugendring sucht zwei Austauschkoordinatoren

Der Stadtjugendring Buxtehude sucht ab sofort zwei Austauschkoordinatoren (nebenberufliche Tätigkeit/Minijob). Die Aufgabe der Austauschkoordinatoren ist es, die Austauschmaßnahmen des SJR (Israel + künftig auch Russland) zu betreuen und pädagogisch zu begleiten.

 

Die Ausschreibung ist öffentlich und darf gerne geteilt und weitergeleitet werden.

 

Eine Download-Version der Stellenausschreibung ist weiter unten zu finden.

mehr lesen

Mi

21

Jun

2017

Das Spielmobil „Balu“ - seit vier Jahren eine Schülerfirma

Das Spielmobil-Team der Schülerfirma mit Marcel Haberkorn (Mitte) vom SJR-Vorstand - Foto: Jörg Blanke
Das Spielmobil-Team der Schülerfirma mit Marcel Haberkorn (Mitte) vom SJR-Vorstand - Foto: Jörg Blanke

Das Spielmobil „Balu“ ist ein fahrender Spielplatz, das heißt, es ist ein Fahrzeuganhänger mit vielseitigen Spielgeräten. Seit 21 Jahren ist "Balu" im Einsatz, davon die letzten vier Jahre im Rahmen einer Schülerfirma der Jobelmann-Schule, und ist zu Gast bei Firmenfesten, beim Tag der Offenen Tür sowie bei Kindergeburtstagen oder Sommerfesten.

 

Das wichtigste Ziel der Spielmobilarbeit ist es, den Kindern Spaß und Freude zu zubereiten. Die Schülerinnen und die Schüler der Fachschule Sozialpädagogik, der Jobelmann-Schule Stade, kümmern sich im Rahmen der Ausbildung, im Optionalen Lernangebot (OLA), welches vier Stunden die Woche ein halbes Jahr stattfindet, um die Organisation des Mobils. In diesen Stunden lernen und arbeiten die Schülerinnen und die Schüler unter anderem in den Aufgabenbereichen: Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising, Einsatzplanung, Kassenführung und der Planung und Durchführung von Aktivitäten.

 

Angebote für eine Spielmobilaktion sind bereits ab 81€ erhältlich (3 Stunden, 2 Betreuer, Animation, exkl. Anlieferung). Buchungsanfragen können entweder per Email an die Schülerfirma an spimobalu@gmail.com oder über die Spielmobil-Homepage unter  www.spimo-balu.de gesendet werden. Bei eiligen Anfragen ist das Schüler-Team auch mobil erreichbar: 0152-04933305.

"Balu" freut sich in jedem Fall über jeden Einsatz bei sonnigem Wetter!

 

Di

20

Jun

2017

Wasserspiele und Rapper-Workshop im Ferienspaß

Manfred Hellinger, Tina Makareinis-Chamouni, Jörg Blanke, Vivien Rasch, Guido Hansen, Bianca Pauls und Jens Mathias (von links) unterstützen das Sommerferienprogramm. Foto: Franziska Felsch
Manfred Hellinger, Tina Makareinis-Chamouni, Jörg Blanke, Vivien Rasch, Guido Hansen, Bianca Pauls und Jens Mathias (von links) unterstützen das Sommerferienprogramm. Foto: Franziska Felsch

BUXTEHUDE. Die Stadtjugendpflege Buxtehude hat für Kinder und Jugendliche vom 22. Juni bis einschließlich 22. Juli ein buntes Sommerferien-Programm aufgestellt.

 

„Neu ist in diesem Jahr, dass viele Aktionen schon für Sechsjährige geeignet sind“, sagen Vivien Rasch und Bianca Pauls von der Stadtjugendpflege.

 

Dank der Beteiligung ehrenamtlicher Jugendleiter, Vereine und Kooperationspartner aus Buxtehude und Umgebung, darunter der Pferdehof in Moisburg, die Schützengilde, der Buxtehuder Kanu-Verein, der Golfclub Deinster Mühle, das Heidebad Buxtehude, der Tennisclub Rot-Weiß und die Jugendpflege Jork stehen 45 Angebote, vom kreativen Gestalten bis hin zum sportlichen Event, zur Auswahl.

 

Das Spaßprogramm startet am Donnerstag, 22. Juni, mit einem Eröffnungsfest und endet am Sonnabend, 22. Juli mit einer Talent-Show. Die Projektwoche „Eine Reise durch die Zeit“ vom 26. bis 30. Juni, für Kinder von 6 bis 12 Jahren, lässt die Teilnehmer zurück in die Vergangenheit reisen.

 

Ausflüge in die Holstentherme unter dem Motto „Rutschen, Schwimmen, Planschen“, Improvisationstheater, Übernachten im Klimahaus, Badedisco, Kino unter freiem Himmel oder Klettern im Hanserock sind nur einige der Highlights in diesem Jahr.

 

mehr lesen

Telefonnummern

Spielmobil: 0152-04933305

Sprinter: 0170-8014347

SJR-Büro (AB): 04161-2981

 

Stellenausschreibung

Israel-Austauschkoordinator (m/w) als Minijob

 

sowie

 

Russland-Austauschkoordinator (m/w) als Minijob

 

 

Stellenausschreibung Austauschkoordinato
Adobe Acrobat Dokument 289.9 KB

Terminhinweise

Nächste Mitgliederversammlung

 

Do, 17. August 2017,

um 19:30 Uhr

im Gemeindehaus der Jesus-Gemeinde, Brüningstr. 20